Stille und Stimme Feierabend-Meditationen im Zürcher Grossmünster Mehr...mehr

Duo 'Barfuss über die Erde'

Stimme und Umwelt

Barbara Gugerli - Dolder, Marianne Schauwecker

Link zum Bild "NATURIMPRO"

Barfuss über die Erde.....

...fasst die Arbeit von Barbara Gugerli-Dolder (Umweltpädagogin, Liedermacherin) und Marianne Schauwecker (Stimmausdruckstherapeutin, Liedermacherin) zusammen und steht für...

  • eine Form von Workshops und Kursen, welche Barbara und Marianne jahrelang zusammen geleitet haben, vor allem im Rahmen der LehrerInnen-Weiterbildung ("Lieder vo hüt für morn")
  • eine Auftrittsform von Barbara und Marianne: Vortrag von Umweltliedern, Naturimprovisationen, Mit-Klingen und Mit-Tönen mit der Natur
  • "Barfuss über die Erde", ein Umweltliederbuch (mit ausführlichem Kreativteil), welches die beiden Frauen gemeinsam heraus gegeben haben (siehe unten die Buchbesprechung)

Der Longseller "Barfuss über die Erde" ist leider seit 2017 vergriffen

Einzelne Exemplare sind jedoch im Secondhand-Handel noch erhältlich.

Buchbesprechung:

Barfuss über die Erde
Barbara Gugerli-Dolder und Marianne Schauwecker

100 Songs zu Natur und Umwelt
Mit ausführlichem Kreativteil
(Stimmausdruck, Klangimprovisation, Liedermachen
als neue Wege zur Natur)

Verlag Pestalozzianum/Musikverlag Pan, 2000

INHALT:
In diesem Buch findet man, was man bisher immer mühsam zusammensuchen musste: Lieder in verschiedenen Sprachen, die das Schöne besingen, das wir auf dieser Erde haben, Lieder, die nachdenklich, traurig oder feierlich stimmen und Lieder, die uns einladen, den Umgang mit unserer Mitwelt zu überdenken, indem sie Anregungen zur Veränderung geben. Manches ist altbekannt, anderes stammt aus der Feder von modernen Liedermachern, nicht zuletzt auch der beiden Autorinnen. Alle Lieder enthalten Gitarrengriffe zur Begleitung. Fremdsprachige Songs sind übersetzt. Der Kreativteil ermutigt dazu, mit der eigenen Stimme zu improvisieren und lädt ein, auf die Klänge der Natur zu horchen und sie mit dem eigenen Körper oder mit Instrumenten nachzuahmen.
BEURTEILUNG:
Für eine Person, die oft und gerne singt, ist dieses Buch eine wahre Fundgrube! Welches Umweltthema auch zur Sprache kommt, welche Stimmung bei mir vorherrscht, etwas Passendes findet sich bestimmt. Sehr positiv ist zu werten, dass die Autorinnen kaum Lieder aufgenommen haben die moralisieren, Katastrophen besingen oder sonstiges Negatives in uns entstehen lassen. Die Noten sind angenehm gross geschrieben, doch leider gibt es nur wenige Lieder, die mehrstimmig gesetzt sind. Der Kreativteil macht das Buch auch für Schulen interessant. Damit ergeben sich neuartige, spannende Zugänge für den Gesangs- und Musikunterricht im Verbund mit einem erlebnisorientierten Unterricht in "Mensch und Umwelt".

GESAMTURTEIL: Sehr empfohlen
(Besprechung durch www.umweltbildung.ch)

...und ausserdem...

Marianne und Barbara lernten sich in ihrer Jugend bei den Pfadfinderinnen kennen, und schon damals verband sie die unbändige Freude am Singen.

Jahre später trafen sie sich wieder, begannen die Arbeit am Umweltliederbuch und schlossen sich ausserdem als Troubadourinnen - zusammen mit Erica Brühlmann-Jecklin - zum Liedermacherinnen-Trio SAITENsprung ARTiger Frauen zusammen.

Marianne und Barbara 1964

Kontakt

...über das Kontaktformular dieser Website

Websites Marianne: Zusammenfassung auf dieser Website unter folgendem Link
Website Barbara: Barbaras Profil auf dieser Website