Stille und Stimme Feierabend-Meditationen im Zürcher Grossmünster Mehr...mehr

Gabriela Tanner

Gesang und Klangtherapie

www.gabrielatanner.ch

Gesang

Der Ton ist unser Gast. Im Moment, in dem wir eine Tonschwingung empfangen, senden wir sie auch. Das Empfangen bestimmt das Senden. Ein erstaunlicher Vorgang! Je feiner wir unsere Sinne darauf einstellen, desto differenzierter werden wir in unserer Selbstbeobachtung, desto mehr erfahren wir über den Kontakt zwischen Klang und Körper. Es sind nicht nur die bekannten Resonanzräume, die wir verstärken, wir nehmen plötzlich unseren ganzen Körper als Instrument wahr.

mehr unter: Gesang und Stimmbildung

Klangtherapie

Ich arbeite mit einem Monochord, Stimmgabeln, Klangschalen und der Stimme.
Bei der Klangliege liegen Sie direkt auf einem Resonanzkörper, dessen Unterseite mit 55 gleichgestimmten Saiten bespannt ist. Beim Spielen des Instruments wird Ihr ganzer Körper in Schwingung versetzt, die Vibration erreicht jede einzelne Zelle. Sie liegen in einer Klangwolke aus Grund- und Obertönen. Die Obertöne haben eine besondere Fähigkeit: Hohe Tonfrequenzen versetzen unser Gewebe in eine freiwillige Schwingungsbereitschaft. Dadurch wirkt die Klanginformation auf der physischen, emotionalen und mentalen Ebene harmonisierend.

mehr unter: Klangmassage

Aus- und Weiterbildungen

  • Voice and Performance am Berklee College of Music, Boston

Weiterbildungen

  • bei Elisabeth Phinney am Boston Conservatory
  • Knochentonsingen bei Coline Pellaton
  • Meditation und Bewusstseinstraining bei Manuel Schoch
  • angewandte Stimmphysiologie am Lichtenberg Institut
  • Obertongesang und tranverbale Musik bei Michael Vetter
  • Klangheilung mit Stimmgabeln bei Peter Goldman
  • Ausbildung für Geistiges Heilen bei Christos Drossinakis.

Workshops

KLANG UND HEILUNG
eine Annäherung an ein tieferes Verständnis
Daten und mehr unter: Klang und Heilung

MEDITATION
zweimal monatlich jeweils an einem Donnerstag in Zürich
mehr unter: Meditation

ATEM, STIMME, KÖRPER
freie Stimmimprovisation
Daten und mehr unter: Workshops

Konzerte

freie Gesangsimprovisation

Die momentaufnahme ist eine frei improvisierte Klangreise.
Sie entsteht im Hier und Jetzt und entwickelt sich aus dem tiefen Hineinhorchen.
Schenken wir dem Moment unsere ganze Aufmerksamkeit, entfaltet sich Un-Erhörtes.
Klingende Kurzgeschichten, transverbale Dialoge, Klangskulpturen. Impulsiv, meditativ,
eine fortlaufende Verwebung rhythmisch-melodischer Landschaften.

Die Sängerinnen Gabriela Tanner, Susanne Petersen, Lea Sonderegger sowie der Sänger Hubert Michael Saladin
treten seit fünf Jahren einmal monatlich die Reise an.

Die Besonderheit der momentaufnahme ist:
Die Zuhörenden sind eingeladen, ihre eigene Stimme hineinzugeben. So kann jeder und jede aktiv Teil des
musikalischen Geschehens sein, in dem es genauso um klangliche Begegnung geht, wie um den Zauber der Stille.
Und unerwartet zeigt sich etwas, das zuvor und viel zu lange nie Musik sein wollte!

Dauer 1 Stunde. Eintritt frei. Kollekte.

Aktuelle Daten über momentaufnahme