Stille und Stimme Feierabend-Meditationen im Zürcher Grossmünster Mehr...mehr

Gesangsunterricht in Basel

Gisela Müller

  • GESANGSUNTERRICHT für alle, die einen kraftvoll wirksamen und erfüllenden Zugang zum Singen suchen, vom Anfänger (auch ohne musikalische Vorkenntnisse) bis zum Berufssänger.
  • GESANGSUNTERRICHT für alle, die eine gesunde, professionell belastbare und individuell ausdrucksstarke Gesangsstimme entfalten oder wiedererlangen wollen.
  • GESANGSUNTERRICHT für alle, die aus einem ganzheitlichen Verständnis des Menschen heraus im Singen Bewusstheit, Harmonisierung und Befreiung suchen.

Singen...

...gehört zum Erstaunlichsten und Berührendsten, was ein Mensch zu Wege bringen kann. Kaum eine andere Tätigkeit scheint so aus dem Innersten des Menschen zu kommen, aber auch den Zuhörer so in der Tiefe zu erreichen. Dabei ist das Beglückende, Erfüllende an der Gesangsstimme, dass sie mir angeboren ist, dass ich sie nicht „machen“ sondern nur entdecken und dann entfalten kann. Sie ist einmalig und unverwechselbar, weil sie offensichtlich eng verknüpft ist mit meinem Inneren, mit meinem Wesenskern. Wenn man deshalb sich nach innen wendet, sich körperlich-seelisch zentriert , kann das Singen den ganzen Menschen in seiner Individualität spiegeln und gleichzeitig durch die Kraft der Zentrierung immer mehr aufschliessen und integrieren ("ganz machen"). Auf diese Weise wird das Singen einerseits zu einer Reise zu meiner ureigenen und deshalb nachhaltig kraftvollen und lebendigen Gesangsstimme, andererseits aber auch zu einer harmonisierenden und befreienden Reise zu mir selbst.

Über mich

1963 geb. in Heidenheim/Brenz in Deutschland. Gesangstudium mit Lehrdiplomabschluss an der HdK Berlin (Prof. I. Hartmann-Dressler) und der Hochschule für Musik in Freiburg i. Brsg (Prof. B. Heuer), Aufbaustudium ("Alte Musik") an der Schola Cantorum in Basel (René Jacobs). Gesangspädagogik-Fortbildung bei Petra Schulze ("Gesang als Kunst der Mitte", entwickelt aus der "Schule der Stimmenthüllung" von V. Werbeck) an der "Schule für Gesang", Krumbach in Österreich.

Oratorien, Konzerte und szenische Produktionen "alter Musik" (u.a. unter der Leitung von René Jacobs, Jesper Christensen, Christoph Coin), Liederabende (u.a. mit "La voix errante" bei den Münchner Opernfestspielen, Festspiel+ 1999), Uraufführungen (u.a. Donaueschinger Musiktage), Rundfunk- und CD-Produktionen zeitgenössischer Musik (u.a. Marie-Louise-Kaschnitz-Zyklus von Dieter Schnebel, Oper "Sand" von Elmar Lampson). Nach den Dreharbeiten zum 13-teiligen internationalen Film-Epos "Die zweite Heimat" (Rolle der Sängerin Evelyne Cerphal) von Edgar Reitz 1988/89 in München Geburt meines Sohnes.

Chorleiter-Tätigkeit (u.a. "Jubilate-Chor" der ref. Kirche Münchenstein BL), Gesangslehrer-Tätigkeit an der Stage School of music, dance and drama in Hamburg, der Schule für Schauspiel, Hamburg, 2002 bis 2012 Gesanglehrerin der Mädchenkantorei Basel. Seit 2001 priv. Gesangsunterrichts-Studio in Basel auf dem Bruderholz.

Seit 2001 Mitglied des SMPV (Schweizerischer Musikpädagogischer Verband).

Zeiten:

Kursbeginn: Einstieg jederzeit möglich

Kurszeiten: Nach Absprache

Kurspreise:

Für den Anfang: Ein Schnupper-Abo von zwei Lektionen (à 60 Min.) zum Preis von insgesamt 185,- CHF

Danach: Kurz-, Quartals-, oder Semestervertrag, wöchentlich oder 14-tägig, 60-Minuten-Lektionen.

Preisreduktion ab Quartalsvertrag.

Auf Wunsch auch Unterricht zu zweit.

Kontakt

GISELA MÜLLER

www.singen-lernen.ch
Gesangsunterricht Basel

Löwenbergstrasse 6a
4059 Basel
(auf dem Bruderholz, oberhalb des Zwinglihauses)
E-Mail: g-m@gmx.ch